Saison 2018/2019

Die neue Saison beginnt direkt ungewöhnlich. Die neue Spielkleidung verspätete sich aus div. Gründen. Somit wurde die Vorbereitung in "Übergangstrikots" über die Bühne gebracht (s. Mannschaftsfoto).  Es wurden vielversprechende Spieler verpflichet. Der Ligastart gelang direkt perfekt. 3 Spiele und auch 3 Siege. Im Niederrheinpokal setzte man sich mühsam gegen den Kreisligisten SF Katernberg durch. Im DFB-Pokal kam dann die große Abrechnung. Der "große" SV Sandhausen zeriss uns ohne Mühe in der Luft. 0:6 ein völlig gerechtes Ergebnis, 3 Treffer für jede Liga Unterschied. Mal schauen wie es weitergeht...

 

Wer hätte es gedacht, dass es bis zum letzten Spieltag dauern würde bis der Meister der RL West feststünde. Noch viel unwahrscheinlicher schien es, dass wir bis zum Ende bis oben dran bleiben würden. Das es am Ende nicht für den Aufstieg in die 3.Liga gereicht hat, war zwar auf den ersten Blick sehr enttäuschend, gerade für die Spieler. Allerdings, wenn man sich gerade einzelne Spiele aus der Hinrunde und der Rückrunde anschaut, hat am Ende doch zu viel gefehlt. Dennoch hat diese Mannschaft die ganze Stadt wieder für RWO begeistert. Danke Jungs!

 

Regionalliga Platzierung:

2.Platz - 33 Spiele - 18 Siege - 9 Unentschieden - 6 Niederlagen - 55:38 Tore - Differenz +17 - 63 Punkte

Niederrhein-Pokal:

 

1.Runde - SF Katernberg vs. RWO 0:6

2.Runde - RWO vs. SSVg Velbert 5:6 n.E.

 

Dank eines Freundes kann ich wieder ein Trikot von Patrick Bauder präsentieren. Er wurde in dieser Saison eine tragische Figur. Am 19.Spieltag verletzte er sich im Heimspiel gegen die Reserve von Borussia Mönchengladbach am Knie. Wie sich herausstellen sollte war es ein erneuter Knorpelschaden, Pat entschied sich, nach Rücksprache mit Ärzten, dass es das Karriereende bedeuten sollte. Zum Ende der Saison verkündete RWO, dass Patrick Bauder neuer sportlicher Leiter werden würde.

 

Danke, dass du dir 7 Jahre auf dem Platz den Hintern aufgerissen hast!

 

Spieler

Patrick Bauder

Position

offensives Mittelfeld

Variante

Heimtrikot

Art

matchworn

Patches

Regionalliga

Spiele (Tore)

22 (5)

Spiele gesamt

180 (45)

Nationalität

deutsch

Geburtsdatum

18.02.1990

 

Das zweite Heimtrikot aus der unglaublichen knappen Saison. Es ist natürlich von Dominik Reinert. Auch dieses Jahr hatte er nicht direkt die Gunst von Terra, mit der Zeit spielte er sich wieder fest und wusste stets zu überzeugen. Gerade im rechten Mittelfeld hatte er einen starken Zug nach vorne.

 

Viel Erfolg für die neue Saison!

 

Spieler

Dominik Reinert

Position

rechtes Mittelfeld

Variante

Heimtrikot

Art

matchworn

Patches

Regionalliga

Spiele (Tore)

30 (0)

Spiele gesamt

162 (6)

Nationalität

deutsch

Geburtsdatum

13.10.1991

 

Er war DER Mann der Saison. Yassin war nicht nur der beste Torschütze der Mannschaft, sondern auch einfach unheimlich wichtig für die Mannschaft. Er gab der Defensive viel Stabilität und trug mit dazu bei, dass wir bis zum letzten Spieltag um den Aufstieg mitgespielt haben. Im Sommer nahm er dann ein Angebot vom MSV Duisburg an und wechselte endlich in die 3.Liga. Nun ist er Leistungsträger beim MSV.

 

Das Trikot hat ein tolles Design. Vorne sind die Fans im Bild verewigt worden, sie sollten Auswärts "immer dabei sein", so Max Gregorius damals. Die Aufdrucke wurden diese Saison alle eingewebt, somit konnte nichts abfallen. Starkes Design von unserem Ausrüster Patrick!

 

Spieler

Yassin Ben Balla

Position

defensives Mittelfeld

Variante

Auswärtstrikot

Art

matchworn

Patches

Regionalliga

Spiele (Tore)

36 (7)

Spiele gesamt

84 (14)

Nationalität

deutsch

Geburtsdatum

24.02.1996

 

Was für ein Transfer. Nach dem Abgang von Robin Udegbe hatte niemand damit gerechnet, dass der damalige sportliche Leiter Jörn Nowak einen solchen Spieler aus dem Hut zaubern würde. Zu Saisonbeginn absolivierte "Diva" noch vier Spiele in der 2.Bundesliga und die erste DFB-Pokal Runde für den MSV. Dann wurde er durch Daniel Mesenhöler ersetzt und musste auf die Bank. Kurz vor Ablauf der Transferperiode im Winter unterschrieb er dann bei RWO. Er war mit einer der Faktoren dafür, dass wir eine tolle Rückrunde gespielt haben. Im Sommer verlängerte er dann seinen Vertrag bis 2021.

 

Weiterhin viel Erfolg auf dem Feld!

 

Spieler

Daniel Davari

Position

Torwart

Variante

Torwarttrikot

Art

matchworn

Patches

Regionalliga

Spiele (Tore)

13 (0)

Spiele gesamt

13 (0)

Nationalität

deutsch/ iranisch

Geburtsdatum

06.01.1988

 

Hier sehen wir das vorbereitete Trikot von Raphael Steinmetz. Es ist mit dem Sondersponsor "Centro" versehen. Das Centro Oberhausen ist seit letzter Saison als Sponsor für RWO tätig. Vielleicht kommen sie ja mal in der Liga auf die Brust. Rapha kam in der 61. Minute für Cihan Özkara in die Partie und schaffte es mit Tarik Kurt vorne etwas mehr Betrieb zu machen. Leider reichte es nicht für ein Tor.

 

Nach 7 Jahren ohne Partie im DFB-Pokal schieden wir nach großer Hoffnung auf die 2.Runde blamabel aus. Sehr schade.

 

DFB-Pokal 1.Runde - RWO vs. SV Sandhausen 0:6 (0:2)

 

Spieler

Raphael Steinmetz

Position

Mittelstürmer

Variante

Heimtrikot

Art

vorbereitet

Patches

DFB-Pokal; VW

Spiele (Tore)

27 (6)

Spiele gesamt

151 (52)

Nationalität

deutsch

Geburtsdatum

28.07.1994

 

Ein echter Knaller! Kurz nach dem Pokalspiel konnte ich dieses Trikot für die Sammlung ergattern. Es handelt sich um das getragene Trikot von Robo aus der 1.Halbzeit gegen den SV Sandhausen. Es hat noch leichte Spielspuren an sich, aber es wurde gewaschen. Robin tauschte sein Trikot nach dem Spiel mit dem SVS Goalie Niklas Lomb.

 

Das Spiel war leider gar nichts. Man wurde regelrecht abgewatscht vom SVS.

 

DFB-Pokal 1.Runde - RWO vs. SV Sandhausen 0:6 (0:2)

 

Spieler

Robin Udegbe

Position

Torwart

Variante

Torwarttrikot

Art

matchworn

Patches

DFB-Pokal; VW

Spiele (Tore)

22 (0)

Spiele gesamt

127 (0)

Nationalität

deutsch/ nigerianisch

Geburtsdatum

20.03.1991