2022/2023

1.Platz - SV Elversberg - 74 Punkte

kein Spielertrikot vorhanden

2.Platz - SC Freiburg II - 73 Punkte

SC Freiburg U23 - Ausweichtrikot - Nishan Burkart

 

Dieses Spielertrikot der 2.Mannschaft konnte ich persönlich vom Zeugwart der Freiburger U23 erhalten. Es handelt sich um das weiße Ausweichtrikot, welches für einen Einsatz von Nishan Burkart vorbereitet wurde. Auffällig ist der fehlende Ärmel-Sponsor, welcher erst ab dem 2.Spieltag getragen wurde. Burkhart verließ Freiburg II nach dem 6.Spieltag. Erstmals wurde dieses Trikotmodell im Auswärtsspiel bei Wehen Wiesbaden am 8.Spieltag. Somit ist dieses Trikot nicht matchworn, sondern nur vorbereitet.

 

Burkart wechselte im Sommer 2019 von der U18 von Manchester United zur 2.Mannschaft des SC Freiburg. Mit der U23 stieg er 2021 in die 3.Liga auf. Am Deadline-Day 2022 wechselte er in seine Heimat zum FC Winterthur in die Schweizer Super League. Für Freiburgs U23 kam Burkart auf 73 Pflichtspiele (19 Tore, fünf Vorlagen).

3.Platz - VfL Osnabrück - 70 Punkte (+21 Diff.)

VfL Osnabrück - Ausweichtrikot - Omar Traoré

 

Ein schönes und wieder einmal sehr persönliches Geschenk von einem tollen Fußballer. Etwas über ein Jahr stand ich mit Omar in Kontakt, bevor ich in Duisburg dann sein getragenes Trikot erhielt.

 

20.Spieltag - MSV Duisburg vs. VfL Osnabrück 1:2 (0:2)

 

Vielen Dank Omar!!!

4.Platz - SV Wehen Wiesbaden - 70 Punkte (+20 Diff.)

SV Wehen Wiesbaden - Auswärtstrikot - Suheyel Najar

 

Dieses originale Spielertrikot wurde von Suheyel "Su" Najar beim Auswärtsspiel gegen Rot-Weiss Essen getragen. Anschließend wurde es persönlich übergeben.

 

Mit der Empfehlung von 29 Scorerpunkten aus 38 Spielen wechselte Najar 2022 von Fortuna Köln zum SVWW. Auch aufgrund von Verletzungen kam Najar nur auf 13 Kurzeinsätze, bei denen er eingewechselt wurde. Bei der 3:1 Auswärtsniederlage bei 1860 München gelang ihm dabei sein einziger Treffer. Im Sommer 2023 wechselte er dann zurück in die Heimat zu Viktoria Köln.

 

29.Spieltag - Rot-Weiss Essen vs. SV Wehen Wiesbaden 1:3 (1:2)

 

5.Platz - 1.FC Saarbrücken - 69 Punkte (+25 Diff.)

1.FC Saarbrücken - Heimtrikot - Manuel Zeitz

 

Dieses Heimtrikot wurde mindestens für einen Einsatz von Manuel Zeitz vorbereitet. Es wurde während des Trainingslagers in Belek vom 02.12.2022-10.12.2022 an einen Offiziellen vor Ort übergeben.

 

Der gebürtige Völklinger durchlief sämtliche Jugendmannschaften des 1.FC Saarbrücken und schaffte 2008 sogar den Sprung in die 1.Mannschaft. 2011 wechselte Zeitz zum 1.FC Nürnberg. Nach einer Leihe zum SC Paderborn wechselte er im Januar 2014 auf Leihbasis zurück zum FCS. Nachdem Manuel Zeitz zwei Jahre bei Energie Cottbus verbrachte, zog es ihn 2016 zum zweiten Mal zurück zu "seinem" FCS. Mit dem 1.FC Saarbrücken konnte Zeitz in die 3.Liga aufsteigen und 2020 als Drittligist sensationell ins Halbfinale des DFB-Pokals einziehen. Aktuell kommt Zeitz auf 361 Pflichtspiele (49 Tore, 24 Vorlagen) für den 1.FC Saarbrücken.

 

6.Platz - SG Dynamo Dresden- 69 Punkte (+21 Diff.)

SG Dynamo Dresden - Auswärtstrikot - Tim Knipping

 

Ein echter Kracher ist dieses Spielertrikot von Dynamo-Kapitän Tim Knipping. Es stammt aus der Partie bei Waldhof Mannheim und wurde zwischen Zeugwarten getauscht. Kapitän Knipping kam über die vollen 90 Minuten zum Einsatz. Das Trikot weist noch deutliche Spielspuren auf und wurde mindestens in der 2.Halbzeit getragen.

 

14.Spieltag - SV Waldhof Mannheim vs. SG Dynamo Dresden 2:1 (2:0)

 

7.Platz - SV Waldhof Mannheim - 60 Punkte

SV Waldhof Mannheim - Heimtrikot - Fridolin Wagner

 

Vor der Partie gegen Essen sagte mir Fridolin ebenfalls sein Trikot zu. Nach dem Spiel war er noch lange bei der Familie auf der Tribüne, überreichte mir dann aber auch wie versprochen sein Trikot.

 

32.Spieltag - Rot-Weiss Essen vs. SV Waldhof 0:3 (0:1)

 

Danke Fridolin!!!

SV Waldhof Mannheim - Torwarttrikot - Jan-Christoph Bartels

 

Im dritten Versuch hat es dann endlich mit den Waldhof Trikots geklappt. Nach einem erfolglosen Versuch in Köln und einem extrem gebrauchten Nachmittag in Oberhausen (vs. BVB II) lief es dann in Essen viel besser. Nach dem Schlusspfiff feierten die SVW-Spieler vor dem Block und rund zehn Spieler warfen ihre getragenen Trikots in den Block. Beim Gang zur Kabine erhielt ich wie versprochen Jans Trikot. Es besitzt leichte Spielspuren.

 

32.Spieltag - Rot-Weiss Essen vs. SV Waldhof 0:3 (0:1)

 

Danke Jan!!!

8.Platz - TSV 1860 München - 57 Punkte

TSV 1860 München - Ausweichtrikot - Jesper Verlaat

 

Ein richtiges Brett von einem der besten Innenverteidiger der 3.Liga. Es handelt sich um ein spielvorbereitetes Trikot von Löwe Jesper Verlaat. Es stammt aus dem Auswärtsspiel beim MSV Duisburg. Der Leistungsträger verpasste die Partie aufgrund einer Gelbsperre. Das Trikot erhielt ich persönlich vom Sechziger-Urgestein Norbert Stegmann.

 

26.Spieltag - MSV Duisburg vs. TSV 1860 München 2:2 (0:0)

 

Vielen Dank Norbert!

TSV 1860 München - Ausweichtrikot - Albion Vrenezi

 

Was für ein Kracher! Hier sehen wir das original getragene Ausweichtrikot von Albion Vrenezi aus dem Auswärtsspiel beim MSV Duisburg. Vor dem Spiel machte ich mit dem Ex-Regensburger Vrenezi aus, dass er mir sein Trikot für die Sammlung übergeben würde. Trotz des 2:2 Remis, welches aus Löwen-Sicht schon durchaus ärgerlich war, hielt Albion sein Wort und überreichte mir sein Trikot nach Spielende.

 

26.Spieltag - MSV Duisburg vs. TSV 1860 München 2:2 (0:0)

 

Vielen Dank Albion!

9.Platz - FC Viktoria Köln - 55 Punkte

FC Viktoria Köln - Heimtrikot - Hamza Saghiri

 

Hier haben wir ein Krachertrikot. Es handelt sich um das mindestens spielvorbereitete Trikot von Hamza Saghiri aus dem DFB-Pokal gegen den FC Bayern München. Aufgrund des Zuschauerinteresses wurde das Pokalduell in das große Müngersdorfer Stadion des 1.FC Köln verlegt und prompt ausverkauft. Logischerweise waren sehr viele Bayern Fans vor Ort, die sich in der Heimkurve des 1.FC Köln ausbreiten durften.

 

Die Viktoria lieferte in der 1.Halbzeit einen guten Kampf ab und ging beinahe in Führung. Jedoch wurde das Tor wegen einer Abseitsstellung aberkannt. Am Ende machten es die Bayern souverän und zauberten schöne Spielzüge auf das Grün.

 

Hamza Saghiri kehrte im Sommer 2022 von Waldhof Mannheim zur Viktoria zurück und war Stammspieler in der Mannschaft von Trainer Olaf Janßen. Das Spiel gegen die Bayern bestritt er über die volle Distanz.

 

1.Runde - FC Viktoria Köln vs. FC Bayern München 0:5 (0:2)

 

FC Viktoria Köln - Auswärtstrikot - David Kubatta

 

Dieses schöne Auswärtstrikot wurde mindestens für einen Einsatz von David Kubatta vorbereitet. Der damals 19-Jährige war gerade in den Profikader von der Viktoria aufgerückt. Das schwarze Trikot wurde nur in wenigen Partien der 3.Liga eingesetzt. Kubatta hatte ein solches Trikot am 3.Spieltag bei Rot-Weiss Essen und am 7.Spieltag beim FSV Zwickau auf der Bank bei sich. Dort kam er allerdings jeweils nicht zum Einsatz. Das Trikot wurde später bei einem Duell mit dem MSV Duisburg zwischen Zeugwarten getauscht.

 

03.Spieltag - Rot-Weiss Essen vs. FC Viktoria Köln 1:4 (0:2)

07.Spieltag - FSV Zwickau vs. FC Viktoria Köln 0:0

 

FC Viktoria Köln - Ausweichtrikot - André Becker

 

Mein erstes matchworn Trikot aus Spielerhand in der Saison 22/23. Nach dem dritten Sieg in Folge war die Stimmung bei der Viktoria an jenem Dienstagabend hervorragend. Der Ex-Jahn Spieler André Becker war so freundlich und überreichte mir nach dem Spiel beim BVB, welches in Wuppertal ausgetragen wurde, sein Trikot. Das weiße Trikot ist in dieser Saison das Ausweichtrikot, in der letzten Saison war es das Heimtrikot.

 

16.Spieltag - Borussia Dortmund U23 vs. FC Viktoria Köln 0:2 (0:0)

 

Vielen Dank!!!

10.Platz - SC Verl - 49 Punkte

SC Verl - Heimtrikot - Joel Grodowski

 

Verein Nummer 15 aus der abgelaufenen Drittliga-Saison. Mit Joel Grodowski kommt ein Spieler hinzu, von dem ich bereits ein Spielertrikot aus seiner ersten Zeit bei Preußen Münster in der Sammlung habe. Dieses Trikot wurde von Joel in mindestens einem Drittliga-Spiel getragen, es weist noch leichte Spielspuren auf. In der Saison 23/24 läuft Joel Grodowski wieder für Preußen Münster auf.

SC Verl - Auswärtstrikot - Maximilian Wolfram

 

Dieses originale Spielertrikot wurde von Maxi Wolfram für eine Tombola bei einem lokalen Zwickauer Verein zur Verfügung gestellt. Ob und in welchem Spiel das Trikot zum Einsatz kam, lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen.

 

Wolfram wechselte 2022 zum SC Verl und war einer der Gründe, warum der SC Verl zum dritten Mal den Klassenerhalt in der 3.Liga erreichen konnte. Mit sieben Toren und acht Vorlagen in 36 Pflichtspielen war er der  beste Scorer in der Mannschaft.

11.Platz - FC Ingolstadt - 47 Punkte

FC Ingolstadt - Heimtrikot - Pascal Testroet

 

Originales Spielertrikot von Pascal Testroet, welches nach dem Spiel FC Ingolstadt vs. Waldhof Mannheim zwischen Zeugwarten getauscht wurde. Testroet wurde in der 65.Spielminute für Patrick Schmidt aus der Partie genommen. Ob es sich um das getragene, oder vorbereitete Trikot handelt, lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen.

 

08.Spieltag - FC Ingolstadt vs. SV Waldhof Mannheim 1:0 (0:0)

 

12.Platz - MSV Duisburg  46 Punkte

MSV Duisburg - Heimtrikot - Leroy Kwadwo

 

Nun ist die Trikotserie des MSV Duisburg auch vollständig. Das Heimtrikot wurde klassisch in Zebrastreifen gehalten, jedoch diesmal mit einem Cremé-Weißton und einem dunkleren blau als im Vorjahr. Aufgrund einer Hüftverletzung kam Leroy nur 10 Pflichtspielen zum Einsatz, vor allem zum Saisonende hatte er sich wieder fest in die Startelf gespielt. Für die Zebras kam Kwadwo auf 42 Pflichtspiele in zwei Jahren. Im Sommer 2023 wechselte er zum TSV 1860 München.

 

MSV Duisburg - Auswärtstrikot - Kolja Pusch

 

Bereits in der Hinrunde sprach ich zwei Mal mit Ex-Jahn Profi Kolja Pusch und handelte ein Trikot aus. Glücklicherweise spielte der MSV in schwarzen Trikots, denn die Heimtrikots waren zu diesem Zeitpunkt schon mit einem Abgabeverbot belegt. Kolja kam in der 79.Minute in die Partie und war an einigen gefährlichen Offensivaktionen beteiligt. Er hielt sein Versprechen und überreichte mir nach Spielende sein Trikot.

 

32.Spieltag - FC Viktoria Köln vs. MSV Duisburg 2:2 (2:2)

 

Danke Kolja!!!

MSV Duisburg - Auswärtstrikot - Rolf Feltscher

 

Zum Pusch Trikot gesellt sich nun ein matchworn Trikot von Rolf Feltscher dazu. Es ist leider gewaschen, kommt aber direkt vom Zeugwart. Aufgrund von diversen Verletzungen kam Rolf in der Saison nur auf 17 Pflichtspiele (zwei Tore) in der 3.Liga.

 

Das schwarze Auswärtstrikot kam nur drei Partien zum Einsatz, bei denen Feltscher im Kader stand. Im Derby gegen RWE saß er nur auf der Bank, bei den beiden anderen Duellen kam er jeweils zum Einsatz. Darüber hinaus wurden die schwarzen und roten Trikots noch in den Testspielen der Sommervorbereitung eingesetzt. Dabei wurde das schwarze Trikot in vier Testspielen gespielt, Feltscher kam in allen Duellen zum Einsatz.

 

21.Spieltag - Rot-Weiss Essen vs. MSV Duisburg 1:1 (0:0)

23.Spieltag - SC Freiburg U23 vs. MSV Duisburg 2:0 (1:0)

32.Spieltag - FC Viktoria Köln vs. MSV Duisburg 2:2 (2:2)

Testspiel - SV Duissern vs. MSV Duisburg 1:14 (0:8)

Testspiel - MSV Duisburg vs. DJK Lösort Meiderich 26:0 (12:0)

Testspiel - SF Hamborn 07 vs. MSV Duisburg 0:4 (0:1)

Testspiel - SC Fortuna Köln vs. MSV Duisburg 0:1 (0:1)

 

MSV Duisburg - Ausweichtrikot - Marvin Bakalorz

 

Hier sehen wir das aktuelle Ausweichtrikot des MSV Duisburg. Beim Auswärtsspiel am 19.Spieltag in Duisburg tauschten die Zeugwarte des SV Waldhof Mannheim dieses Trikot. Der MSV spielte natürlich in blau-weißen Heimtrikots, daher kann dieses Trikot nur in den Spielen zuvor zum Einsatz gekommen sein. In der Hinrunde kam Bakalorz nur in vier Partien im roten Trikot zum Einsatz. Zuletzt beim FC Erzgebirge Aue. Dort könnte dieses Trikot in einer Halbzeit getragen worden sein.

 

05.Spieltag - SV Meppen vs. MSV Duisburg 0:3 (0:1)

09.Spieltag - SC Verl vs. MSV Duisburg 1:0 (0:0)

11.Spieltag - SV Elversberg vs. MSV Duisburg 3:0 (1:0)

16.Spieltag - FC Erzgebirge Aue vs. MSV Duisburg 0:2 (0:1)

MSV Duisburg - Ausweichtrikot - Alaa Bakir

 

Hier sehen wir ein matchworn Trikot von Alaa Bakir. Der offensive Mittelfeldspieler wechselte 2021 nach der Meisterschaft mit der U23 des BVB in der Regionalliga West zum MSV Duisburg. In der Saison 2022/2023 fiel er nach dem 4.Spieltag verletzungsbeding für eine ganze Weile aus und kehrte erst zur Rückrunde wieder in die Mannschaft zurück. In der Liga trug Bakir das rote Modell nur gegen Mannheim, denn in Oldenburg wurde er nicht eingewechselt. Zusätzlich wurde das rote Ausweichtrikot in der Sommervorbereitung 2023/2024 in den Tests gegen den 1.FC Bocholt und BV De Graafshap getragen. Bakir war gegen Bocholt allerdings nicht im Kader.

 

25.Spieltag - VfB Oldenburg vs. MSV Duisburg 2:3 (1:3)

38.Spieltag - SV Waldhof Mannheim vs. MSV Duisburg 3:1 (2:0)

Testspiel - MSV Duisburg vs. BV De Graafshap

 

MSV Duisburg - Torwarttrikot - Lukas Raeder

 

Als er zum MSV Duisburg wechselte, wollte ich unbedingt ein Trikot von Lukas für die Sammlung ergattern. Zum Saisonende konnte ich dieses Vorhaben endlich auch in die Tat umsetzen. Beim letzten Saison-Heimspiel gegen den 1.FC Saarbrücken versprach Lukas mir ein Trikot beim Training zu übergeben. Er hielt Wort und so kann ich nun dieses seltene Torwarttrikot präsentieren. Die Farbe wurde nur vier Mal in der abgelaufenen Saison in Pflichtspielen getragen.

 

08.Spieltag - MSV Duisburg vs. SG Dynamo Dresden 0:1 (0:0)

19.Spieltag - MSV Duisburg vs. SV Waldhof Mannheim 1:3 (1:1)

27.Spieltag - SG Dynamo Dresden vs. MSV Duisburg 2:0 (0:0)

33.Spieltag - SV Wehen Wiesbaden vs. MSV Duisburg 1:1 (0:1)

 

Danke Lukas!!!

13.Platz - Borussia Dortmund II - 45 Punkte (-2 Diff.)

Borussia Dortmund U23 - Heimtrikot - Moritz Broschinski

 

Hier sehen wir ein Heimtrikot der 2.Mannschaft vom BVB. Es wurde mindestens für Moritz Broschinski vorbereitet. Broschinski wechselte 2020 von Energie Cottbus zur Reserve des BVB, stieg mit der Mannschaft in die 3.Liga auf und absolvierte einige Einsätze. Im Winter 22/23 folgte Broschinski dem Ruf aus der 1.Bundesliga und wechselte zum VfL Bochum. Insgesamt kam er auf 33 Einsätze (drei Tore, zwei Vorlagen) für die BVB U23. Der Zeugwart des BVB war so freundlich dieses nicht mehr benötigte Trikot für meine Sammlung zu entbehren.

 

Danke Harry!

Borussia Dortmund U23 - Auswärtstrikot - Tom Rothe

 

Hier hat sich nun das Auswärtstrikot der 2.Mannschaft des BVB dazugesellt. Es wurde für einen Einsatz von Tom Rothe vorbereitet. Das große BVB-Talent Rothe kam in der Saison in verschiedenen Wettbewerben zum Einsatz. U.a. in der 1.Bundesliga, der Champions League, der 3.Liga, der U19-Bundesliga West und für die deutsche Junioren-Nationalmannschaft. Für die BVB-Reserve kam Rothe in der Saison 2022/2023 auf 13 Pflichtspiele (zwei Vorlagen). Die Auswärtsvariante spielte Rothe nie, da er alle Einsätze im Heimtrikot bestritt.

 

Im Sommer 2023 wurde er zu Holstein Kiel ausgeliehen.

 

 

Ich konnte das Trikot im Laufe der Saison 23/24 vom Zeugwart der BVB-Reserve erhalten.

 

Danke Max!

14.Platz - FC Erzgebirge Aue - 45 Punkte (-13 Diff.)

FC Erzgebirge Aue - Heimtrikot - Dimitrij Nazarov

 

Dieses Spielertrikot wurde von Vereinsikone Dimitrij Nazarov im Derby gegen die SG Dynamo Dresden getragen. Das Trikot ist noch ungewaschen und weist leichte Spielspuren auf.

 

Nazarov spielte sieben Jahre für den FC Erzgebirge Aue, dabei absolvierte er 218 Pflichtspiele, in denen er 48 Treffer erzielte und 21 Tore auflegte. Im Sommer 2023 wechselte er in die Regionalliga Südwest zu den Kickers Offenbach.

 

25.Spieltag - SG Dynamo Dresden vs. FC Erzgebirge Aue 1:0 (1:0)

 

15.Platz - Rot-Weiss Essen - 42 Punkte

Rot-Weiss Essen - Ausweichtrikot (Hinr.) - Fabian Rüth

 

Hier sehen wir das Ausweichtrikot von RWE aus der Hinrunde. Im Winter wurden alle Trikotmodelle samt Hauptsponsor ausgetauscht. Da Fabian Rüth am letzten Tag der Sommer-Transferperiode zu Rot-Weiß Koblenz wechselte, wurde dieses Trikot nicht mehr gebraucht. Zeugwart Peter Sommer war so nett, das Trikot mir für meine Sammlung zur Verfügung zu stellen.

 

Das Trikot wurde von Fabian Rüth im Testspiel im Rahmen des Schulte Cups gegen den SV Holzhausen Biene getragen. Tor des Tages erzielte Loubongo für RWE.

 

Testspiel - SV Holzhausen Biene vs. Rot-Weiss Essen 1:1

 

Vielen Dank Peter!

Rot-Weiss Essen - Heimtrikot (Rückr.) - Torben Müsel

 

Nach der Insolvenz von Brust- und Hauptsponsor HARFID wechselte Rot-Weiss Essen den Brustsponsor, die Deutsche Saatgut kam auf die Brust. Dazu wurden ebenfalls die Trikotmodelle gewechselt, es gab komplett neue Modelle für die Profis. Torben Müsel wurde Last-Minute im Winter von Borussia Mönchengladbach ausgeliehen. Nachdem ich ihn bereits in Köln gefragt hatte, versprach er mir das Trikot im nächsten Heimspiel zu schenken. Wort gehalten und zusätzlich der erste Heimsieg nach 5 Monaten.

 

23.Spieltag - Rot-Weiss Essen vs. Borussia Dortmund U23 2:0 (0:0)

 

Danke Torben!!!

Rot-Weiss Essen - Heimtrikot (Rückr.) - Moritz Römling

 

Endlich! Eigentlich hatte Moritz Römling mir dieses Trikot fürs Finale fest zugesagt. Doch nach dem eingetüteten Pokalsieg durfte kein RWE-Spieler sein Trikot abgeben, denn die Trikots sollten auf einmal versteigert werden. Jedoch kam es nicht dazu, sodass die ganzen Finaltrikots noch im Stadion an der Hafenstraße im Keller liegen.

 

Betreuer Andreas war so nett mir das von Moritz Römling zugesagte Trikot doch noch zu übergeben. Vielen Dank Andreas!

 

Niederrheinpokal Finale - Essen vs. Rot-Weiß Oberhausen 2:0 (0:0)

 

16.Platz - Hallescher FC - 41 Punkte

Hallescher FC - Heimtrikot - Dominik Steczyk

 

Dieses Spielertrikot stammt aus dem Duell zwischen Halle und Mannheim. Es wurde nach der Partie zwischen Zeugwarten getauscht. Dominik Steczyk kam zur 2.Halbzeit für Nico Hug in die Partie. Ob es sich hier um das getragene oder vorbereitete Trikot handelt, lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen.

 

15.Spieltag - Hallescher FC vs. SV Waldhof Mannheim 3:1 (2:1)

17.Platz - SV Meppen - 37 Punkte

SV Meppen - Auswärtstrikot - Leon Kugland

 

Dieses Trikot wurde mindestens für einen Einsatz von Leon Kugland vorbereitet. Der Linksverteidiger wechselte in der Winterpause zu Kickers Emden. Kugland stand bei keinem Ligaspiel in dieser Saison im Kader, somit wurde das Trikot, wenn überhaupt in Testspielen eingesetzt. Bei der Partie in Mannheim wurde das Trikot zwischen Zeugwarten getauscht.

 

23.Spieltag - SV Waldhof Mannheim vs. SV Meppen 3:1 (2:1)

18.Platz - VfB Oldenburg - 35 Punkte (-22 Diff.)

VfB Oldenburg - Heimtrikot - Marcel Appiah

 

Obwohl ich bereits frühzeitig in der Saison Kontakt nach Oldenburg aufnahm, war es nicht leicht ein originales Spielertrikot vom VfB zu erhalten. Nun wurde ich dann letztlich doch auf Ebay fündig. Es handelt sich um ein matchworn Trikot von Marcel Appiah, dem Vize-Kapitän und Abwehrchef des VfB. Das Trikot weist leichte Spielspuren auf. Seit 2021 schnürt der gebürtige Schwelmer die Schuhe für den VfB. In der Saison 22/23 kam er 31 Mal in der 3.Liga und zweimal im Landespokal zum Einsatz.

19.Platz - FSV Zwickau - 35 Punkte (-30 Diff.)

FSV Zwickau - Heimtrikot - Jan-Marc Schneider

 

Wenn es läuft, dann läuft es. Jan-Marc Schneider überreichte mir sein getragenes Trikot nach der 4:0 Klatsche in Oberhausen gegen den BVB II und unterstütze so meine Sammlung. Schneider unterschrieb in der Winterpause nach einem halben Jahr ohne Verein in Zwickau einen Vertrag bis Saisonende. Insgesamt war die gesamte Zwickauer Mannschaft dem BVB in keinster Weise gewachsen und musste die Heimreise ohne Punkte antreten.

 

28.Spieltag - Borussia Dortmund U23 vs. FSV Zwickau 4:0 (2:0)

 

Danke Jan-Marc!

20.Platz - SpVgg Bayreuth - 32 Punkte

SpVgg Bayreuth - Ausweichtrikot - Jann George

 

Im dritten Anlauf hat es dann auch noch zum Saisonabschluss mit einem Bayreuth Trikot geklappt. Jann George war so nett mir sein getragenes Trikot für die Sammlung zu überreichen. Bayreuth kämpfte tapfer gegen den BVB und musste sich dann aber doch verdient geschlagen geben. Der Abstieg der Oldstädter stand bereits fest, der Neuaufbau in der Regionalliga Bayern folgt.

 

37.Spieltag - Borussia Dortmund U23 vs. SpVgg Bayreuth 1:0 (0:0)

 

Danke Jann!!!