2008/2009

2008/2009 - Wuppertaler SV - Heimtrikot - Victor Hugo Lorenzón

 

Dieses original getragene WSV Trikot stammt von Victor Hugo Lorenzon. Ich konnte es von Ex-Profi Sercan Güvenisik erhalten. Er tauschte es, als er beim SC Paderborn unter Vertrag stand. Es stammt aus dem Auswärtsspiel des SCP beim Wuppertaler SV, was die Paderborner mit 0:1 gewinnen konnten. Am Ende der Saison erreichte Paderborn den dritten Platz, welcher zur Teilnahme an der Relegation berechtigte. Dabei schlug man in beiden Duellen den VfL Osnabrück mit 1:0.

 

Der gebürtige Argentinier, der ebenfalls den italienischen Pass besitzt war zum Ausklang seiner Karriere noch zweieinhalb Jahre beim Wuppertaler SV unter Vertrag. Dabei absolvierte er 44 Pflichtspiele (zwei Tore, eine Vorlage). In Deutschland spielte Lorenzon ebenfalls für Rot-Weiss Essen, Fortuna Düsseldorf und Carl-Zeiss Jena.

 

31.Spieltag - WSV vs. SC Paderborn 0:1 (0:1)

 

2009/2010

2009/2010 - SSV Jahn Regensburg - Auswärtstrikot - Alexander Maul

 

Dieses originale Spielertrikot wurde mindestens für einen Einsatz von Alexander Maul vorbereitet. Der Jahn-Kapitän der Saison 09/10 spielte insgesamt vier Jahre für den SSV. Seine erste Zeit war von 2001 bis 2002 und anschließend nochmal von 2008 bis 2011. In dieser Zeit kam Maul auf 115 Pflichtspiele (sechs Tore, eine Vorlage) für die Jahnelf.

 

Das rote Modell war das damalige Auswärtstrikot, welches mit dem Ärmelpatch "Sonnenkraft" nur in der Saison 09/10 gespielt wurde.

2010/2011

2010/2011 - SSV Jahn Regensburg - Auswärtstrikot - Tobias Zellner

 

Hier sehen wir ein originales Auswärtstrikot in der Spielerversion aus der Saison 10/11. Es wurde von Tobias Zellner in mehreren Auswärtsspielen getragen. Leider lässt sich nicht mehr nachvollziehen in welchen Partien das Trikot zum Einsatz kam.

 

Zellner spielte von 2000 bis 2004 und von 2007 bis 2011 beim Jahn. In dieser Zeit kam er auf 194 Spiele (25 Tore).

 

2010/2011 - SSV Jahn Regensburg - Ausweichtrikot - Jeremy Opoku-Karikari

 

Dieses schöne Spielertrikot wurde für den Deutsch-Ghanaer Jeremy Karikari bereitgestellt. Es handelt sich um das langärmlige schwarze Ausweichtrikot. Am sogennanten "Deadline-Day"  in der Winterpause 2009/2010 wechselte er vom VfB Stuttgart II zum SSV Jahn und blieb dort ein Jahr unter Vertrag. Ebenfalls in der Winterpause 2010/2011 verließ Karikari den SSV Jahn wieder und wechselte zum SV Eintracht Trier.

 

Mit diesem Trikot kam er am 20.Spieltag gegen die SpVgg Unterhaching zum Einsatz. Ob das Trikot noch in anderen Spielen von ihm getragen wurde lässt sich nicht mehr nachvollziehen.

 

20.Spieltag - SpVgg Unterhaching vs. SSV Jahn 0:0

 

2012/2013

2012/2013 - Alemannia Aachen - Heimtrikot - Marcel Heller

 

Hier präsentiere ich das Heim-Trikot der Öcher aus der Saison 2012/2013 von Marcel Heller. Es sollte vorerst die letzte Saison im Profifußball für die Aachener sein. Man musste den Gang in die Regionalliga als schlechtestes Team der 3.Liga Historie (Stand 2015/2016) antreten. So ein großer Verein am Boden, das ist schon sehr traurig für den Profifußball.

 

Der Sponsor wurde nur in der Hinrunde gespielt, dann wurde er durch die Firma Streetscooter ersetzt. Was interessant ist, dass der Sponsor nicht gummiert ist, sondern aus einem Filz artigen Material besteht.

Wenigstens hat Marcel Heller wieder den Weg in den Spitzenfußball gefunden, zwar unerwartet, aber was soll's.

 

Marcel trug das schwarze Shirt in folgenden Spielen:

 

02.Spieltag - Aachen vs. Wacker Burghausen 3:2

03.Spieltag - Aachen vs. Borussia Dortmund U23 1:1

05.Spieltag - Aachen vs. Kickers Offenbach 1:3

07.Spieltag - Aachen vs. Rot-Weiß Erfurt 1:1

Testspiel - Eintrach Verlautenheide vs. Aachen 0:10

09.Spieltag - Aachen vs. SpVgg Unterhaching 1:3

12.Spieltag -Chemnitzer FC vs. Aachen 1:2

13.Spieltag - Aachen vs. SV Darmstadt 98 1:1

14.Spieltag - Hansa Rostock vs. Aachen 1:0

15.Spieltag - Aachen vs. SV Wehen Wiesbaden 1:1

16.Spieltag - 1.FC Heidenheim vs. Aachen 1:1

17.Spieltag - Aachen vs. Hallescher FC 0:3

18.Spieltag - VfB Stuttgart U23 vs. Aachen 2:1

FVM-Pokal - Viktoria Köln vs. Aachen 2:5 n.E.

 

2012/2013 - Alemannia Aachen - Auswärtstrikot - Marcel Heller

 

Hier ist das Auswärts-Trikot der Alemannia aus Aachen. Wieder getragen von Marcel Heller. Nur in einigen Partien der Hinrunde getragen. Das Trikot gefällt mir optisch wesentlich besser als das Heim-Trikot.

 

Marcel trug es in folgenden Spielen:

 

04.Spieltag - 1.FC Saarbrücken vs. Aachen 1:2

06.Spieltag - Karlsruher SC vs. Aachen

08.Spieltag - Stuttgarter Kickers vs. Aachen

10.Spieltag - SV Babelsberg 09 vs. Aachen 1:0

FVM-Pokal - SV Eilendorf vs. Aachen 0:5

19.Spieltag - Aachen vs. VfL Osnabrück 0:1

20.Spieltag - Aachen vs. Arminia Bielefeld 2:1

Testspiel - Aachen vs. Bayer 04 Leverkusen U23 3:0

 

2013/2014

2013/2014 - SV Darmstadt 98 - Auswärtstrikot - Marcel Heller

 

Originales getragenes Auswärtstrikot von Marcel Heller aus der sensationellen Aufstiegssaison in die 2.Bundesliga. Das Trikot weist noch leichte Spielspuren auf.

 

Es wurde relativ selten getragen u.a.

 

04.Spieltag - SpVgg Unterhaching vs. SV Darmsadt 98 2:4 (0:2)

08.Spieltag - Borussia Dortmund II vs. SV Darmstadt 98 1:1 (0:1)

24.Spieltag - 1.FC Heidenheim vs. SV Darmstadt 98 1:1 (1:0)

37.Spieltag - SV Wehen Wiesbaden vs. SV Darmstadt 98 0:1 (0:0)

 

2013/2014 - MSV Duisburg - Heimtrikot - Dominik Reinert

 

Dieses Spielertrikot wurde für Dominik Reinert mindestens vorbereitet. Es könnte auch in Testspielen in der Sommervorbereitung zum Einsatz gekommen sein. Reinert absolvierte ein Pflichtspiel in der 3.Liga beim SSV Jahn Regensburg und lief ansonsten bei der 2.Mannschaft in der Oberliga Niederrhein auf.

2013/2014 - SSV Jahn Regensburg - Auswärtstrikot - Sebastian Nachreiner

 

Originales matchworn Auswärts-Trikot von der Jahn-Legende der jüngeren Vereinsgeschichte. Die Rede ist von Wastl Nachreiner, in der Saison 2021/2022 ist er der dienstälteste Jahn-Profi. Er kommt auf 257 Pflichtspiele für den Jahn. In der Saison 13/14 spielte Wastl als Kapitän von Anfang an. Er wurde in 38 Spielen lediglich zweimal ausgewechselt.

 

2013/2014 - SSV Jahn Regensburg - Ausweichtrikot - Azur Velagic

 

Hier kann ich ein besonders seltenes Spielertrikot vom SSV Jahn präsentieren.

Es handelt sich um ein mindestenes vorbereitetes Spielertrikot von Azur Velagic.

 

Velagic wechselte 2013 aus der 2.Mannschaft vom FC Ingolstadt in die Domstadt. Er blieb zwei Jahre beim Jahn, bevor er zum FC Homburg in die Regionalliga Südwest wechselte. In den beiden Jahren kam der Innenverteidiger auf 30 Pflichtspiele (kein Tor).

 

Das blaue Ausweichtrikot wurde nur in wenigen Spielen der Saison 13/14 getragen. Es wurde vom Jahn-Zeugwart persönlich übergeben.

 

02.Spieltag - 1.FC Heidenheim vs. SSV Jahn 2:2 (1:1)

13.Spieltag - Leipzig vs. SSV Jahn 2:0 (1:0)

Testspiel - FC Ingolstadt vs. SSV Jahn 3:0 (2:0)

Testspiel - SV Sandhausen vs. SSV Jahn 0:0

29.Spieltag - Hallescher FC vs. SSV Jahn 4:1 (2:0)

33.Spieltag - Rot-Weiß Erfurt vs. SSV Jahn 2:3 (1:1)

2014/2015

2014/2015 - SSV Jahn Regensburg - Auswärtstrikot - Romas Dressler

 

Dieses Trikot hat mir besonders gefallen, da die Firma Händlmaier auf der Brust mit dem Zusatz "Esst mehr Senf!" warb.

Leider stieg der Jahn am Ende der Saison 2014/2015 als Tabellenletzter der 3.Liga ab. Romas Dressler absolvierte verletzungsbedingt nur 4 Partien. Im Winter 14/15 verließ Romas Dressler den Verein.

Das Trikot wurde unter Zeugwarten im Rahmen der Partie Holstein Kiel gegen Jahn Regensburg getauscht. Das Trikot wurde von Dressler mit Sicherheit in einigen Vorbereitungsspielen getragen.

 

30.Spieltag - Holstein Kiel vs. SSV Jahn 1:0 (1:0)

 

2014/2015 - SSV Jahn Regensburg - Ausweichtrikot- Jonas Erwig-Drüppel

 

Hier sehen wir das seltene Ausweichtrikot von Jonas Erwig-Drüppel. Der Slogan "Esst mehr Senf!" von Brustsponsor Händlmaier machte das Trikot zu einem Hit. Das Trikot kam lediglich in wenigen Partien zum Einsatz (s.u.). Jonas trug das Trikot im Auswärtsspiel bei Fortuna Köln und im Testspiel gegen Bayern U23. Evtl. stand er noch mit dem Trikot gegen den SV Sandhausen auf dem Platz.

 

Jonas Erwig-Drüppel kam von Eintracht Braunschweig zum Jahn und absolvierte in seiner einzigen Saison 13 Pflichspiele (kein Tor). Bereits in der Winterpause unterschrieb Jonas beim VfB Oldenburg. Seit 2015 ist er wieder in NRW auf Torejagd. Dort spielte er für den SC Verl, RW Essen, Wuppertaler SV und die SG Wattenscheid.

 

06.Spieltag - VfB Stuttgart U23 vs. SSV Jahn 1:2 (0:0)

08.Spieltag - SG Dynamo Dresden vs. SSV Jahn 2:1 (1:1)

10.Spieltag - FC Rot-Weiß Erfurt vs. SSV Jahn 2:0 (0:0)

15.Spieltag - 1.FSV Mainz 05 U23 vs. SSV Jahn 1:0 (0:0)

19.Spieltag - SC Fortuna Köln vs. SSV Jahn 1:0 (1:0)

Testspiel - FC Bayern München U23 vs. SSV Jahn

Testspiel - SV Sandhausen vs. SSV Jahn

26.Spieltag - FC Energie Cottbus vs. SSV Jahn 4:1 (1:0)

 

2015/2016

Hallescher FC - 3.Liga - 2015/2016 - 91 Spiele für RWO (2007-2011)

 

Zweieinhalb Jahre schnürte Tim Kruse seine Fußballschuhe für den HFC. Zwei Jahre führte er das Team als Kapitän aufs Feld. Mit ihm erreichte der Hallesche FC einmal Platz 8 und zweimal Platz 9 in der 3.Liga.

 

Dieses Trikot ist das Heimtrikot der Saison 15/16 und wurde von Tim persönlich beim Auswärtsspiel gegen Wehen Wiesbaden überreicht. Bei diesem Spiel blieb Tim auf der Bank und kam nicht zum Einsatz.

 

23.Spieltag - SV Wehen Wiesbaden vs. Hallescher FC 1:0 (1:0)

 

2016/2017

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - Heimtrikot - André Dej

 

Originales Spielertrikot aus der ersten Drittliga-Saison der SF Lotte. Es wurde orginal von André Dej getragen. Ich konnte es direkt aus seinen Händen für meine Sammlung erhalten.

 

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - Heimtrikot - Patrick Schikowski

 

"Schiko" zog von Rot-Weiß Oberhausen in die weite 3.Liga Welt. Nach einem wenig erfolgreichen Engagement bei Rot-Weiß Erfurt löste Schikowski im April 2016 seinen Vertrag beim Drittligisten auf. Im Sommer 2016 konnte er dann bei den Sportfreunden Lotte einen Vertrag unterschreiben. Nach einem Jahr wechselte er dann wieder zurück zu RWO.

 

Für Lotte kam "Schiko" zu zehn Pflichtspieleinsätzen, dabei gelangen ihm drei Tore.

 

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - Auswärtstrikot - Luka Tankulic

 

Dieses Trikot wurde für Luka Tankulic vorbereitet. Jedoch wurde der Brustsponsor falsch aufgedruckt, sodass das Trikot nie zum Einsatz kam.

 

Am 01.02.2016 schloss sich Tankulic den Sportfreunden Lotte an. Zuerst erfolgte der Aufstieg in die 3.Liga, dann der Klassenerhalt in der 3.Liga und das Erreichen des DFB-Pokal Viertelfinales gegen Borussia Dortmund. Am 04.01.2018 wechselte Luka Tankulic dann zum SV Meppen. Dort sollte er dann ganze fünf Jahre verbleiben und sich einen Legendenstatus erarbeiten. Nach dem Abstieg mit dem SV Meppen 2023 wechselte Tankulic zu seinem Jugendverein Rot Weiss Ahlen.

 

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - Ausweichtrikot - Kevin Pires-Rodrigues

 

Dieses Ausweichtrikot wurde für "Piro" vorbereitet. Auffällig ist der fehlende 3.Liga-Patch auf dem Ärmel. Die gelben Trikots kam in der Hinrunde tatsächlich in zwei Pflichtspielen ohne 3.Liga Patch zum Einsatz. Dieses Trikot ist jedoch nur vorbereitet. Für die Sportfreunde Lotte bestritt Piro insgesamt 101 Pflichtspiele (zehn Tore, 21 Vorlagen).

 

05.Spieltag - Chemnitzer FC vs. Sportfreunde Lotte 0:1 (0:0)

15.Spieltag - Sportfreunde Lotte vs. SC Paderborn 6:0 (3:0)

 

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - Torwarttrikot - Benedikt Fernandez

 

Hier sehen wir ein originales matchworn Trikot von "Bene" Fernandez. Es wurde in mehreren Spielen getragen. Bene stieg 2016 mit den Sportfreunden Lotte in die 3.Liga auf. In der ersten Drittliga-Saison der Vereinsgeschichte schaffte Lotte den Klassenerhalt. Für Bene war es seine vorletzte Profi-Saison. Ebenfalls erreichte man auch das DFB-Pokal Viertelfinale gegen Borussia Dortmund.

 

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - Torwarttrikot - Benedikt Fernandez

 

Es gab insgesamt drei Modelle für die Torhüter, welche auch alle zum Einsatz kamen. Hier ist das blaue Modell.

 

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - Torwarttrikot - Benedikt Fernandez

 

Es gab insgesamt drei Modelle für die Torhüter, welche auch alle zum Einsatz kamen. Hier ist das schwarze Modell.

 

2016/2017 - Sportfreunde Lotte - DFB-Pokal - Kevin Freiberger

 

Hier präsentiere ich das vorbereitete Trikot aus der 2.Runde des DFB-Pokals. Die Sportfreunde empfingen Bayer Leverkusen in der heimischen Arena. Es wurde ein ebenbürtiger Fight geliefert und die Leverkusener zogen im Elfmeterschießen den Kürzeren. Was für ein Spiel!

Nach dem Spiel übergab mir Kevin sein vorbereitetes Trikot persönlich. Ein schönes Andenken an diesen sensationellen Pokalfight.

 

DFB-Pokal - SF Lotte vs. Bayer 04 Leverkusen 6:5 n.E. (0:1 , 1:1 , 2:2)

 

2016/2017 - SSV Jahn Regensburg - Heimtrikot - André Luge

 

Ein weiteres original getragenes Spielertrikot von André Luge. Es handelt sich um das weiß-rote Heimtrikot, welches André persönlich signiert hat. Luge wechselte zur Saison 2015/2016 zum Jahn, dort blieb er bis Sommer 2017. In dieser Zeit absolvierte Luge 38 Pflichtspiele (vier Tore, eine Vorlage) für den SSV Jahn.

 

2016/2017 - SSV Jahn Regensburg - Ausweichtrikot - André Luge

 

Originales Spielertrikot, welches von André Luge getragen wurde. Die Ausweichversion wurde nur in wenigen Spielen getragen. Luge kam nur in der Partie gegen Halle zum Einsatz. In den restlichen Spielen kam Luge entweder nicht zum Einsatz oder stand nicht im Kader.

 

08.Spieltag - FSV Zwickau vs. SSV Jahn 4:0 (1:0)

12.Spieltag - 1.FSV Mainz II vs. SSV Jahn 2:0 (0:0)

22.Spieltag - Hallescher FC vs. SSV Jahn 1:1 (1:0)

26.Spieltag - SC Fortuna Köln vs. SSV Jahn 2:2 (0:1)

30.Spieltag - MSV Duisburg vs. SSV Jahn 1:1 (1:0)

36.Spieltag - Rot-Weiß Erfurt vs. SSV Jahn 1:4 (1:2)

 

2017/2018

2017/2018 - FSV Zwickau - Sondertrikot - Anthony Barylla

 

Dieses einmalige Sondertrikot kam im Derby gegen Chemnitz zum Einsatz. Das hier gezeigte Trikot wurde für Anthony Barylla vorbereitet.

 

20.Spieltag - FSV Zwickau vs. Chemnitzer FC 3:2 (0:1)

 

2018/2019

2018/2019 - KFC Uerdingen 05 - Auswärtstrikot - Christopher Schorch

 

Hier sehen wir ein original getrages Spielertrikot von "Schorchi", welches er im Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers trug. Das Trikot weist noch deutliche Spielspuren auf.

 

02.Spieltag - Würzburger Kickers vs. KFC Uerdingen 05 0:2 (0:0)